Restaurant

Der Gasthof am See.

Ferienregion Röcksee.

Wir servieren echte,
steirische Küche vom
Backhendl bis zum
Topfenstrudel, mit
frischen Zutaten aus
unseren eigenen Garten
und der Region.

Ein Auszug aus der Speisekarte.
Um gleich vorher zu wissen,
was einem nachher schmeckt.

VORSPEISEN

Rindsuppe
mit Frittaten oder Leberknödel
3,10

Knoblauchsuppe
mit Brotwürfel
3,70

Schweinsbeuschelsuppe
mit Semmelknödel
5,90

 

SALATE

Winzersalat
mit Blattsalat, Käferbohnen,
Kartoffel, Mostessig & Kernöl
4,90

Käfferbohnensalat
mit Rettich, Ei und Kernöl
5,90

Hühnerbruststreifen
gebacken, auf gemischten Salat mit Kernöl
9,50

HAUPTSPEISEN

Backhendl
ganz (ohne Haut 16,90)
15,90

Schweinsmedaillons
mit Gorgonzola überbacken,
Gemüse und Kroketten
12,90

Zwiebelrostbraten
mit Gemüse und Kroketten
13,90

Dreierlei vom Karpfen
( Natur, Weinteig & Kürbiskernkruste )
mit Rosmarienkartoffeln
15,50

 

VEGETARISCH

Gemüse Laibchen
gebacken und mit Kräuterrahmsauce
hausgemacht
7,50

Spätzle
mit Schwammerlsauce
7,50

Küche

von

Ein Vorgeschmack.

Gerichte

von

Ein Blick in das Restaurant.

Restaurant

von

Sie planen eine Familien- oder Firmenfeier oder möchten nur gut Essen gehen?
Einfach anrufen oder mailen, wir helfen gerne.

Wir dürfen vorstellen:
Das Team

Peter Röck
Chefkoch

Der Peter schaut, dass es allen schmeckt. Im Gasthof Röck gibt es nicht nur frische und gute steirische Küche, sondern auch selbst gemachtes Eis, Kuchen und Torten. Da lässt der Chefkoch nichts anbrennen. Und wenn es mal einen Sonderwunsch gibt, kann der Peter es seinen Gästen auch nicht abschlagen.

Josef Röck
An der Front

Der Josef kümmert sich an vorderster Front um das Wohl der Gäste und behält den Überblick. Der Josef und sein Team schaut, dass keiner zu lange warten muss — und wenns mal dauert, dann gehts irgendwo anders auch nicht schneller.

Traude Röck
Die gute Seele

Waltraud hat das große ganze im Blick und hat für ihre Gäste stehts ein offenes Ohr. Die Senior Chefin ist mal hier und mal dort, und eigentlich immer da, wenn man sie braucht.

Richtig, unser Eis machen wir selbst.
Und wir bekommen auch nicht genug davon.

Einfach vorbeikommen und abkühlen.
Die Eis-Saison ist eröffnet.